Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden). Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schöpfungszeit 2021

Damit Ströme lebendigen Wassers fließen

Das Motto der Schöpfungszeit 2021 stand lange vor den Überschwemmungen des Sommers fest. Die Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen (ACK) schrieb dazu: "Wasser kann auch zerstörerisch wirken, unreines Wasser macht krank, seine Urkraft kostet unter Umständen Menschenleben." Das haben wir insbesondere im Bistum Trier schmerzhaft erfahren. Dennoch ist Wassermangel genauso tödlich. Was Wasser uns bedeutet, der Wunsch, dass es in Strömen lebendigen Wassers zur Verfügung steht, kann ein Thema bleiben. Schöpfungszeit kann man aber auch mit anderen Themen begehen. 

Die Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen (ACK) legt nicht nur das jährliche Motto der Schöpfungszeit fest. Sie stellt auf ihrer Internetseite https://www.oekumene-ack.de/themen/glaubenspraxis/oekumenischer-tag-der-schoepfung auch Informationen und Materialien zur Verfügung. Insbesondere gibt es dort Gottesdienstentwürfe zum aktuellen Jahresthema, aber auch zu den Themen der vergangenen Jahre.