Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies. Zur Reichweitenmessung der Seiten nutzen wir eine anonymisierte Statistik, die keine personenbezogenen Rückschlüsse auf Sie zulässt. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mitmachprojekt 2022 der Diözesankommission für Umweltfragen

Unser Kirchturm – ein Ausrufezeichen für die Schöpfung!

Die Diözesankommission für Umweltfragen im Bistum Trier (DKU) ruft regelmäßig ein Leuchtturm-Projekt zu den ökologischen Leitlinien aus. Ein Vorhaben, das eine Signalwirkung für Folgevorhaben haben und im besten Fall zu Richtungsänderungen oder Neuausrichtungen führen soll.

Mit dem Leuchtturm-Projekt „Unser Kirchturm – ein Ausrufezeichen für die Schöpfung!“ lädt die Umweltkommission im Jahr 2022 dazu ein, eine konkrete Initiative in der eigenen Pfarrei zu starten und so für die Schöpfung ein „Ausrufezeichen!“ zu setzen.

Ansatzpunkte der Initiative sind die Themen:

  • Licht, Nacht und Energie
  • Artenvielfalt
  • globales Handeln
  • konkretes Tun und „davon reden!“

In seiner Enzyklika „Laudato sí“ hat Papst Franziskus die Sorge um die Schöpfung als Sorge um das gemeinsame Haus betont. Gott hat die Welt für alle erschaffen. Der ökologische Ansatz und die diakonische Verantwortung, der Schutz der Mitgeschöpfe und die Sorge um Gerechtigkeit gehören zusammen.

Das Projekt richtet sich an Menschen aus Pfarrgemeinden, die an Umweltfragen interessiert sind, die sich in den Gemeinden engagieren oder die die Anliegen der Einen-Welt wie der Bolivienpartnerschaft stärken wollen.

Bei der Umsetzung Ihres Projekts und Ihren konkreten Vorhaben der Energie- und Lichteinsparung, der Aufmerksamkeit für die Artenvielfalt und deren Schutz um den Kirchturm herum, der Einbindung in das globale Bemühen der Sorge um Schöpfung, um Klimagerechtigkeit und ebenso bei der Öffentlichkeitsarbeit zu Ihren Initiativen unterstützen Sie die Mitglieder der Arbeitsgruppe ´Kirchturm´ gerne!

Sprechen Sie uns an, geben Sie uns Hinweise, zu welchen Themen weitere Informationen für Sie hilfreich sind! Nutzen Sie die - digitalen - Austauschtreffen, zu denen wir Sie einladen werden!

Wir sind gespannt, welche Vorhaben Sie in den nächsten Monaten auf den Weg bringen und welche Projekte und „Ausrufezeichen für die Schöpfung!" Sie bei einer Präsentation in der Schöpfungszeit im September vorstellen werden.

Nutzen Sie gerne den vorbereiteten Rückmeldebogen und lassen uns an Ihren Ideen und Plänen teilhaben.

Einen herzlichen Gruß und einen guten Start!

Friedbert Ritter – Bernd Schumacher – Ludwig Kuhn
Arbeitsgruppe „Unser Kirchturm – ein Ausrufezeichen für die Schöpfung!“